Archiv

14.12.2012   Informationen zum Umfang der Sanierung widersprüchlich.
Sport- oder Mehrzweckhalle Holzhausen II?
Eingang zur Sporthalle Holzhausen II

Was ist eigentlich für die Holzhauser Halle gewollt, eine Halle nur für den Sportbetrieb oder eine Mehrzweckhalle, in der auch nicht sportliche Veranstaltungen, z.B. Ausstellungen, Konzerte und Feste ohne Sondergenehmigung des Kreises stattfinden können?

03.12.2012   Hiller CDU Gemeindeverband zur finanziellen Situation der Gemeinde Hille
Höhe der Kassenkredite der Gemeinde Hille ein Anlass zur Sorge
Fraktionsvorsitzende Liane Spilker

Bürgermeister Michael Schweiß ließ in seiner Halbzeitbilanz die hohen Kassenkredite unerwähnt, die die Gemeinde in der letzten Zeit aufgenommen hat. Und so seine Bemühungen um den Schuldenabbau als erfolgreich bezeichnet. Aber g...

22.11.2012   Viele Bürgerinnen und Bürger fühlen sich in Bezug auf die Dichtheitsprüfung von Ministerpräsidentin Kraft betrogen
"Gruppe 60 plus" im CDU Gemeindeverband diskutiert die Dichtheitsprüfung von Hausanschlüssen
Landtagsabgeordneter Friedhelm Ortgies

Der Landtagsabgeordnete Friedhelm Ortgies (CDU) führte aus, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger in Bezug auf die Dichtheitsprüfung von Ministerpräsidentin Hannalore Kraft betrogen fühlten. Vor der Landtagswahl habe sie verkündet: &b...

17.10.2012   Gruppe "60 plus“ mit ihrer Arbeit topp aktuell
Gruppe „60 plus“ im CDU Gemeindeverband Hille erörtert das Thema "Europa"
Teilnehmer des Treffens: Vorstand der CDU Frauenunion Hille, Helga Uphoff, Gertrud Horstmann und Hanna Hartmann (1.R.v.l.) ,Sprecher der Gruppe „60 plus“ Reinhard Jasper, Schüler der Verbundschule und Axel Detert, Mitarbeiter des  ESTA (2.R. v.l.)

Referent, Axel Detert vom Europäischen Bildungswerk ESTA, führte in das Thema "Europa" ein und sagte, dass die EU die Antwort auf zwei grausame Weltkriege sei, die EU uns Frieden, Freiheit und Wohlstand gebracht und einen wesentlichen Beitrag zu...

29.09.2012   Wirtschaftspolitik in Europa und in Hille im Blickpunkt der Anwesenden
Mitgliederversammlung der CDU Hille
Steffen Kampeter, Parlamentarischer Staatssekretär  (r.) und Gemeindeverbandsvorsitzende Hanna Hartmann (l.) dankten den ausscheidenden Ratsmitgliedern Klaus Krause (2. v. r.)  und Heinz-Friedel Fabry (2.v.l) für ihre langjährige kommunalpolitische Arbeit

Steffen Kampeter, heimischer Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium hielt ein Referat zum Thema: „Stabilität und Wachstum für Deutschland und Europa„. Er betonte dabei: „Arbeitspl&aum...

17.09.2012   Arbeit des deutschen Kinderschutzbundes stand im Mittelpunkt der Veranstaltung
Sommertreff der CDU Frauenunion Hille
Die Fachanwältin für Familien- und Strafrecht Kathleen Hübel informierte über die Arbeit des Kinderschutzbundes Minden-Bad Oeynhausen.

Die Referentin Kathleen Hübel, Fachanwältin für Straf- und Familienrecht stellte die verschiedenen Arbeitsschwerpunkte des Kinderschutzbundes vor und führte u.a. aus, dass „Jugendliche beraten Jugendliche“ von jungen Mitarbeite...

04.09.2012   Nachbarschaftsgrillen und eine gemeinsamenBesichtigung der Biogasanlage in Hartum
Nachbarschaftsgrillen der CDU Ortsunionen Hartum und Holzhausen
Freunde und Mitglieder der CDU Ortsunionen Hartum und Holzhausen besichtigten die Biogasanlage in Hartum und diskutierten über alternative Energien.

Das Besondere an diese Anlage ist, dass nicht nur Mais und Roggen, sondern auch minderwertiges Gras aus dem Moor und aus Wegeseitengräben sowie weitere Bioabfälle wie z.B. Pferdemist, verwertet werden können. Dieses Material können nur wenige Anlagen...

31.08.2012   Friedrich Klanke, parlamentarischer Geschäftsführer der CDU- Fraktion der Landschaftsversammlung, begrüßte die Gäste aus Hille
Gruppe „60 plus“ im CDU Gemeindeverband Hille besuchte die LWL-Zentrale in Münster
Der Kiepenkerl führte die Besucherguppe  aus Hille durch das Mühlenhoffreilichtmuseum am Aasee in Münster.

Einen engen Bezug zur Behindertenarbeit und der vom WLW propagierten Förderung „ambulant vor stationär“ hatte dann auch der Besuch des Hofes Lohmann der Freckenhorster Werkstätten in der Nähe von Warendorf. Neben dem dort betriebenen Cafe...

13.08.2012   Kirstin Korte berichtete über ihre ersten Eindrücke im Düsseldorfer Landtag.
CDU Gemeindeverbandsversammlung mit Ehrungen langjähriger Mitglieder
Geehrte und Ehrende: 1.Reihe v.l.: H. Hartmann, M. Rösch, H. Griese,  S. Schossau, F. Böker, E. v. Behren, K. Korte. 2. Reihe, v.l.: T. Horstmann, D. Rathert, G. Blomenkamp, W. v. Behren, H. v. Behren, K-H. Südmeier

Besondere Anerkennung erfuhren die Ortsunionsvorsitzenden Gisela Blomenkamp, Hartum, Dieter Rathert, Südhemmern und Willi von Behren, Nordhemmern. Sie hatten über 20 Jahre die jeweilige Ortsunion geführt. Bei den Vorstandswahlen im Frühjahr waren sie...

01.08.2012   Wilhelm Krömer, Landrat a.D. referierte zum Thema „Aktuelles aus der CDU und aus dem Kreis Minden-Lübbecke“
Gruppe „60 plus“ im CDU Gemeindeverbande Hille diskutiert über die CDU im Mühlenkreis
Wilhelm Krömer, referiert zum Thema

Wilhelm Krömer nahm eine Analyse der letzten Landtagswahl vor und führte aus, dass das Ergebnis zwar sehr enttäuschend gewesen sei, aber deshalb dürfe die CDU    jetzt nicht den Kopf hängen lassen, sondern solle vielmehr...

28.07.2012   Investitionsstau ist durch den Haushalt der Gemeinde dann nicht mehr zu stemmen.
CDU Ortsunion Nordhemmern moniert Zustand der Gemeindestraßen
Liane Spilker und Hartmut Borcherding überreichen Präsentkorb und Blumenstrauß an Wilhelm von Behren (Bildmitte)

Der immer schlechter werdende Zustand der Gemeindestraßen in der Ortschaft wurde von den Anwesenden der CDU-Ortsunionsversammlung einmütig beanstandet. Es wird allgemein befürchtet, dass bei weiteren Verzögerungen bei der Sanierung es zu einem Inves...

09.07.2012   Ortsunion informiert sich über Stand der Projekte im Ort
CDU Ortsunion Holzhausen hinterfragt Sinn der Bürgergespräche
Das Holzhauser Feuerwehrgerätehaus an der Carl-Severing-Straße ist inzwischen auch in die Jahre gekommen.

Neben dem Bürgermeister, einer Mitarbeiterin der Verwaltung, zwei Mitgliedern des Seniorenbeirates und dem Holzhauser Ortsvorsteher waren nur vier Interessenten gekommen. „Rechtfertigt das die eingesetzten Steuergelder für Raum- und Personalkos...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben