CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Hille beantragt Senkung der Grundsteuer A und B sowie der Gewerbesteuer für das Jahr 2020

Haushaltsausgleich bereits im Jahr 2018 erreicht.

Nachbarkommunen haben bereits Ihre Steuerhebesätze gesenkt bzw. dies angekündigt. Die CDU-Fraktion hält es daher für angebracht auch unsere Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen steuerlich zu entlasten. Dies auch im Sinne des Zieles der Gemeinde Hille für junge Familien und für Unternehmer attraktiv zu sein. Gerade im Hinblick auf unsere Unternehmungen möchte die CDU-Fraktion den Wettbewerbsnachteil gegenüber den umliegenden Städten und Gemeinden durch diese Maßnahme ausgleichen.

Da der für das Jahr 2020 vorgesehene Haushaltsausgleich bereits im Jahr 2018 erreicht wurde, nimmt die CDU-Fraktion dieses positive Jahresergebnis zum Anlass, für das Haushaltsjahr 2020 eine Senkung der Grundsteuer A und B sowie der Gewerbesteuer zu beantragen.

In 2019 wurde schon die geplanten Einsparungen im Rahmen der strategischen Haushaltskonsolidierung so gut wie gar nicht umgesetzt.

Als Gründe für die Rekordeinnahmen nannte der Kämmerer der Gemeinde Hille die gewerbesteuerzahlenden Unternehmungen unserer Gemeinde und die abgabepflichtigen Bürgerinnen und Bürger. Ihnen gilt der Dank der CDU-Fraktion.

Außerdem profitierte die Gemeinde Hille von den gestiegenen Schlüsselzuweisungen.

Nachbarkommunen haben bereits Ihre Steuerhebesätze gesenkt bzw. dies angekündigt. Die CDU-Fraktion hält es daher für angebracht auch unsere Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen steuerlich zu entlasten. Dies auch im Sinne des Zieles der Gemeinde Hille für junge Familien und für Unternehmer attraktiv zu sein. Gerade im Hinblick auf unsere Unternehmungen möchte die CDU-Fraktion den Wettbewerbsnachteil gegenüber den umliegenden Städten und Gemeinden durch diese Maßnahme ausgleichen.

Um dieses Ziel zu erreichen beantragte die CDU-Fraktion jetzt die Senkung  des

  • Grundsteuerhebesatz A auf 250 %
  • Grundsteuerhebesatz B auf 449 %
  • Gewerbesteuer auf 424 %

Inhaltsverzeichnis
Nach oben